EmoMap

Nächstes Projekt

Nächstes Projekt Share:

Gestaltung der Titelseite für die Fachzeitschrift Kartographische Nachrichten im Rahmen des Projekts EmoMap. Das Titelbild stellt mit der Smartphone-App EmoMap gesammelte subjektive Raumbewertungen dar. Anhand von insgesamt 833 Punkten, die mit dieser Applikation innerhalb des Kartenausschnitts gesammelt wurden, wurde mittels IDW (Inverse Distance Weighting) eine interpolierte Flächendarstellung erzeugt, die einen schnellen Überblick über angenehme bzw. unangenehme Orte in der Innenstadt Wiens erlaubt. Um dieser generalisierten Ansicht ein Gesicht zu geben, wurden außerdem neun jeweils ortstypische Beiträge ausgewählt und wörtlich wiedergegeben. Entstanden im Rahmen der Tätigkeit an der TU Wien in direkter Kooperation mit Silvia Klettner. Straßendaten: OpenStreetMap-Mitwirkende, 2013.

Nächstes Projekt
Nächstes Projekt

Ähnliche Arbeiten